Katalog-Nr.

50/5

Schlachtkörpermodell vom Schwein

2/3 natürlicher Größe. In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesanstalt für Tierzucht in Grub bei München hergestellt. Das Modell stellt den Schlachtkörper eines Fleischschweines dar, das mit einem Mastgewicht von 100 kg geschlachtet wurde. Besondere Merkmale sind die große Körperlänge, reichliche Fleischfülle und geringer Fettanteil. Das Modell berücksichtigt im wesentlichen die von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) allgemein empfohlene "vereinfachte DLG-Schnittführung". Auf diese Weise erhält es für den gesamten Bereich der Bundesrepublik Deutschland Bedeutung und überbrückt die in verschiedenen Landesteilen nicht immer einheitliche Zerlegung von Schlachtschweinen. Das Modell ist zerlegbar, insgesamt 8teilig. Die wesentlichen Teile des Schlachtkörpers (Schinken mit Eisbein und Spitzbein, Flomen, Filet, Kotelettstrang mit Rückenspeck, Bug mit Eisbein und Spitzbein, Bauch mit Wamme, Kamm mit Kammspeck und Kopf) können einzeln demonstiert werden. Eine weitere Unterteilung wird durch eingezeichnete Linien angedeutet. Auf Stativ mit Sockel.

Technische Daten

- Gewicht: 7,5 kg

- Länge: 38 cm

- Breite: 38 cm

- Höhe: 119 cm

ErsatzteilanfragePreisanfrage